Unsere aktuellen Aufforstungsprojekte: regional – nachhaltig – transparent

Unser kurzfristiges Ziel ist es, in allen Regionen mit der Arbeit an verschiedenen Aufforstungsprojekten zu beginnen. Jeder soll sich mit der Aufforstung seines Waldes am Wohnort, im Bundesland oder in seinem Kanton identifizieren können. Derzeit planen wir viele weitere Projekte in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz.

Bei einigen Projekten kannst Du selbst mitwirken – so siehst Du den Erfolg und die Nachhaltigkeit mit eigenen Augen und kannst ihn „live“ mitverfolgen.
Wir werden Dich über die Entwicklung in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden halten.

Verschenke ein Stück Zukunft!

Wenn Du ein sinnvolles und nachhaltiges Geschenk mit besonderem Wert suchst, verschenke Bäume! Gib dazu im Spendenprozess den Namen des Beschenkten mit an, und erhalte direkt im Anschluss an den Spendenprozess eine persönliche Baumurkunde.

Simonswald / Baden-Württemberg

Im Naturpark Südschwarzwald, zwischen Gutach und Simonswald kümmern wir uns um eine Schadfläche, die 11 Jahre erfolglos der natürlichen Verjüngung überlassen wurde.

Mehr über das Projekt erfahren

Oberried bei Freiburg i. Br. / Baden-Württemberg – Der GRIMM Küchen-Wald

Südlich von Freiburg forsten wir in einem Privatwald am Ende des Weilersbacher Tals auf. Es handelt sich um eine Schadfläche am Wanderweg Kirchzarten – Hinterwaldkopf nahe Holzeck mit ca. 1 ha.

Mehr über das Projekt erfahren

Oberried bei Freiburg i. Br. / Baden-Württemberg – Der BERGGEHEIMNIS-Wald

Südlich von Freiburg forsten wir in einem Privatwald oberhalb des Weilersbacher Tals auf. Es handelt sich um eine Schadfläche am Wanderweg Weilersbach – Hinterwaldkopf mit ca. 1 ha.

Mehr über das Projekt erfahren

St. Märgen / Schweizermühle / Baden-Württemberg

Im Tal des Erlenbach entlang des Wanderwegs vom Dreisamtal zum Thurner bei St. Märgen forsten wir eine 3 ha große Schadfläche an einem Steilhang in der Näher der ehemaligen Schweizermühle auf.

Mehr über das Projekt erfahren

Attental bei Freiburg / Baden-Württemberg

Ungefähr 1 km nördlich vom Waldcafe Faller im Attental hat die Trockenheit und der Borkenkäfer einem ca. 1 ha großen Steilhang zugesetzt.

Mehr über das Projekt erfahren

St. Märgen / Baden-Württemberg

Östlich von Freiburg nahe St. Märgen in einem Steilhang oberhalb vom Steinbachtal sind zwei Schadflächen mit je ca. 0,5 ha aufzuforsten.

Mehr über das Projekt erfahren

Burg-Höfen im Dreisamtal / Baden-Württemberg

Östlich von Freiburg in Burg-Höfen oberhalb der Tarodunum-Schule forsten wir in einem Privatwald ca. 1 ha Schadfläche auf.

Mehr über das Projekt erfahren

Homberg (Efze) / Hessen

Zwischen Fulda und Kassel liegt die nordhessische Reformationsstadt Homberg (Efze). Hier unterstützen wir die Wiederaufforstung von 1-2 ha Schadfläche im angrenzenden Kommunalwald.

Mehr über das Projekt erfahren

Mörfelden-Walldorf / Hessen

Im Süden von Hessen werden wir im Wald zwischen Mörfelden und dem Frankfurter Flughafen aktiv. Angrenzend an das zweitgrößte Naturschutzgebiet, dem Mönchbruch von Mörfelden gab es in 2020 einen verheerenden Waldbrand, der ca. 20 ha kostbaren Mischwald vernichtet hat.

Mehr über das Projekt erfahren

Alles über unsere erfolgreich abgeschlossenen Projekte kannst Du hier nachlesen.